Schliessen Schliessen

Jugend trainiert für Olympia – Gerätturnen WK II

DruckversionEinem Freund sendenPDF Version

Turnerinnen des Gymnasiums Traben-Trarbach erreichen das Landesfinale

Lauterecken/Wolfstein, 24.01.2018 - Die Mädchenturnmannschaft des Gymnasiums Traben-Trarbach belegt beim Regionalentscheid Gerätturnen in Lauterecken den ersten Platz und ist damit für die Teilnahme am Landesfinale qualifiziert.

Spannung pur bei der Siegerehrung in Lauterecken: Acht Turnriegen mit insgesamt 40 Turnerinnen stehen im Carrée um das Siegerpodest und warten auf die Entscheidung der Jury.

Alle haben ihr Bestes gegeben und machen sich nun Hoffnungen, auf das Treppchen zu kommen. Die Jury benennt zunächst Platz 8 und arbeitet sich dann von Platz zu Platz hoch, sodass das Kribbeln im Bauch bei den nicht genannten Turnerinnen ständig stärker wird.

Platz 4: Kooperative GS Matthias! Für die Verbleibenden ist nun klar, dass sie auf dem Podest stehen dürfen. Aber wer darf ganz nach oben? Und wer auf die zweite Stufe? Das ist den Turnerinnen besonders wichtig, denn nur die Erst- und Zweitplatzierten kommen in die nächste Runde und dürfen im Februar zum Landesentscheid.

Platz 3: Siebenpfeifer Gymnasium Kusel! Platz 2: Gymnasium Konz!

Jetzt gibt es für die Mädchen aus Traben-Trarbach kein Halten mehr. Ausgelassen beginnen sie zu jubeln. Von einem Platz auf dem Treppchen hatten alle geträumt - schließlich waren die Turnerinnen des Gymnasiums Traben-Trarbach in den vergangenen Jahren mehrfach recht weit vorne platziert gewesen - aber an den ersten Platz hatte bei einem Teilnehmerfeld von 40 Turnerinnen niemand wirklich geglaubt.

Ein Blick auf die Einzelwertungen zeigt, dass die Turnerinnen aus Traben-Trarbach nicht unverdient ganz oben stehen: vier der insgesamt fünf Turnerinnen sind unter den ersten zehn platziert.

Herausragend geturnt haben Merle Loosen (Rang 1, 63,8 P) und Emily Lebenstedt (Rang 2, 62,9 P). Das Team des Gymnasiums hat insgesamt 247,30 Punkte und liegt damit knapp sechs Punkte vor dem Zweitplatzierten (Gymnasium Konz, 241, 85 P).

Zur Mannschaft gehörten: Emily Lebenstedt, Merle Loosen, Emina Bikic, Aaliyah Floer, Zehra Yavuz, Laura Eigner.

Begleitet wurden die Mädchen von Markus Köberlein (Trainer) und Lea Wiedemann (Betreuerin/Kampfrichterin).

Die Fachschaft Sport des Gymnasiums gratuliert den Mädchen ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg. Unser ausdrücklicher Dank gilt an dieser Stelle den Turnabteilungen von Traben-Trarbach und Kröv, die hervorragende Jugendarbeit leisten. Außerdem dem Trainer der VFL-Turnerinnen, Markus Köberlein, der die Mädchen als zusätzlicher Betreuer zum Wettkampf begleitet hat.

Nur durch die enge Zusammenarbeit von Schule und Verein sind solch schöne Erfolge unserer Schulmannschaften möglich.

 

M. Herder