Schliessen Schliessen

Lupe

Name: Tobias Jung
Alter: 26
Hobbys: Ropeskipping, lesen, mit Freunden abhängen
Computer spielen
Computerspiele: Strategie- und Rollenspiele
Fächer: Chemie und Biologie
Wieso: weil er immer an NW interessiert war
Ist an Sprachen weniger interessiert
Traumberuf als sie klein waren: seit der Oberstufe Lehrer


Als erstes wollen wir ihnen ein paar Fragen über ihr persönliches Leben stellen.

1. Wo wohnen Sie? 

-In Traben-Trarbach.


 Zuerst wollen wir Ihnen ein paar Fragen über ihr Privatleben stellen...

               1. Wo wohnen Sie?
              -In Wittlich.
              2.     Was sind Ihre Hobbies?
             -(überlegt) Lesen, mit dem Hund spazieren gehen und wenn ich Zeit habe, manchmal Sport treiben       

S icher

C harakter

H ilfe

U nterwegs

L ustig

G eimeinschaft

E ntdeckungen

M ut


Am Donnerstag, 14. März, machte das FranceMobil auch an unserem Gymnasium halt. Unsere Gruppe bestand aus 7. und 8. Klässlern, die die Wahl der 2. oder 3. Fremdsprache vor sich hatten und zuvor nur in Englisch und/oder Latein unterrichtet worden waren. Madame Céline Vogel begrüßte uns gemeinsam mit Frau Boos. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde auf Französisch präsentierte Madame Céline Vogel uns Frankreich so, dass wir auch unsere eigenen Kenntnisse und Erfahrungen einbringen konnten.


Inhalt: 1. Band - Gezeichnet

Als auf der Stirn der 16-jährigen Zoey Montgomery eine saphirblaue Mondsichel erscheint, ist sie zunächst geschockt. Ihr ist klar, dass sie sich sofort von ihrer Familie und ihren Freunden trennen muss, um in das House of Night zu ziehen. Ab jetzt wird sie nicht nur auf die Schule im House of Night gehen, sondern auch dort wohnen und sich in den nächsten Jahren zu einem Vampyr wandeln – vorausgesetzt sie überlebt die nicht ganz ungefährliche Wandlung.


Name des Films: The Twilight Saga – Breaking Dawn Part 2
Kinostart in Deutschland: 22. November 2012
Filmdauer: 1h 55 min
Regie: Bill Condon
Schauspieler: Kristen Stewart, Robert Pattinson, Taylor Lautner,
Mackenzie Foy
Land, Jahr: USA, 2012
Genre: Fantasy, Romantik

Kinobesuch der 6. Klassen
Montag 17. Dezember – die 6.Klassen plus Lehrer (Frau Reinehr, Frau Ingrillini, Frau Kaufmann und Frau A.Müller) brachen nach Bernkastel ins Kino auf. Den Film der Hobbit (Teil1/3 FSK12) sahen sie passend zum Buch, welches zur Zeit im Deutschunterricht gelesen wird. Im Kino angekommen, kaufte sich über die Hälfte des Jahrgangs einen Snack, weshalb die Klassen nach dem Film nicht mehr genug Zeit hatten, den Weihnachtsmarkt aufzusuchen.

Ruanda ist ein kleines Land in Zentralafrika. Es ist so groß wie Brandenburg und hat so viele Einwohner wie das Saarland, Hessen und Rheinland-Pfalz zusammen. Außerhalb Afrikas wurde Ruanda wegen des Genozides 1994 bekannt, bei dem jeder siebte der damaligen Bevölkerung mit Macheten niedergemetzelt wurde. Und die Welt hat zugeschaut!

Viele von euch treuen Lupe-Lesern stellen sich jetzt die Frage: Warum wird das hier erzählt? Die Antwort ist leicht: Unsere Schule hilft Ruanda wieder auf eigenen Füßen zu stehen. Seit 1982 sind Ruanda und Rheinland-Pfalz Partner-Länder.


Frau Krieger nahm als einziges Elternteil am Projekt "Kulturgeflecht" teil, welches im letzten Jahr den ersten Preis des Schulenwettbewerbs "Trialog der Kulturen" der Herbert-Quandt-Stiftung gewann.

Steckbrief:

Sie wurde 1970 geboren. In der Zeit von 1981 bis 1990 besuchte sie das Gymnasium TT. Sie ist Mutter von zwei Kindern und unterstützt ihren Mann im eigenen Unternehmen. In ihrer Freizeit organisiert und betreut sie den Kindergottesdienst in Wolf.


Herr Diefenthäler „unter der Lupe

Guten Morgen, Herr Diefenthäler. Sie sind ja relativ neu an unserer Schule und so möchten wir Ihnen im Namen unserer Schülerzeitung „Die LUPE“ gern ein paar Fragen stellen, damit wir Sie alle ein bisschen besser kennenlernen.

Fangen wir mit Ihrem Privatleben an:


Die Lupe

Ab heute geht's los mit der LUPE-OnlineRedaktion....


RSS - Lupe abonnieren