Schliessen Schliessen

Musik

Ihr letztes Konzert vor den Sommerferien spielte die Streichorchester-AG des Gymnasiums Traben-Trarbach im Ida-Becker-Haus. Vor dicht besetztem Saal mit erwartungsvollen Zuhörern präsentierten die Nachwuchs-Musiker ihr aktuelles Programm. Der stilistische Bogen spannte sich von Barockmusik über Rokkoko und Klassik bis zu einem Solokonzert des Trarbacher Komponisten und Geigenlehrers Peter Mohrs aus dem Jahr 2016.


Wie jedes Jahr fand auch im vergangenen Dezember wieder das Adventskonzert der Grundschule Traben in der evangelischen Peterskirche in Traben statt. Besondere Erwähnung findet dieses Konzert aber wegen seiner vielen und ungewöhnlichen Mitwirkenden. Neben dem Chor, der Flötengruppe spielte auch wieder die Gitarrengruppe der Musikschule des Landkreises mit, die vollständig mit Schülern des Gymnasiums Traben-Trarbach besetzt war.

Auch in diesem Jahr stellte das Gymnasium Traben-Trarbach beim alljährlichen Weihnachtskonzert in der katholischen Pfarrkirche St. Nikolaus in Trarbach sein musikalisches Können unter Beweis. Wie jedes Jahr am letzten Dienstag vor Weihnachten stimmten Big Band, Chöre, Instrumentalensembles und Solisten die zahlreich erschienen Zuhörer auf die besinnlichen Tage ein.


Ihr erstes eigenes Konzert führte die Streichorchester-AG der Orientierungsstufe des Gymnasiums Traben-Trarbach ins Ida-Becker-Haus. Vor vollem Saal zeigten die 14 Schülerinnen, was sie in vier Monaten des Erlernens von Spieltechniken und des Zusammenspiels erreicht hatten.


Zu einem musikalischen Frühschoppen hatte sich das Streichorchester des Gymnasiums Traben-Trarbach unter Leitung von Wolfgang Fink im Evangelischen Altenzentrum Ida-Becker-Haus eingefunden. Sibylle Morguet, Leiterin des Sozialen Dienstes, begrüßte die Gäste und freute sich außerordentlich über ihren Auftritt. „Für mich ist das ein persönlicher Höhepunkt, wenn Ihr kommt“, sagte sie.


Mit einem besonderen Frühlingsständchen begrüßten Schülerinnen des Gymnasiums Traben-Trarbach die Bewohner des Ida-Becker-Hauses. Das Frühstück war gerade beendet, da erklangen Saxophon- und Querflötenklänge durch die Flure. Die Schülerinnen bereiteten sich auf ein Konzert vor, das in seiner instrumentalen Geschlossenheit selten zu hören ist.


Mit dieser erstaunlichen Feststellung begrüßte Pfarrer Haastert die zahlreichen Zuhörer, die zum Adventskonzert in die evangelische Kirche in Hirschfeld gekommen waren. Die Gemeinde hatte das Streichorchester des Gymnasiums Traben-Trarbach unter der Leitung von Wolfgang Fink eingeladen, ein festliches Konzert zur Advents- und Vorweihnachtszeit zu gestalten.


... am Sonntag – 3. Advent, 13. Dezember 2015, um 17.00 Uhr in der ev. Kirche von Hirschfeld.

Das Streichorchester des Gymnasiums Traben-Trarbach bildet neben Big Band und Chor inzwischen eine feste Größe im kulturellen Leben von Schule und schulischem Umfeld.


Eindrucksvolle szenische Performance des Rilke-Gedichtes: „Ernste Stunde“ (Carina Husch, Lina Trarbach, Sophie Fritzen und Paula Oberländer; v. re n. li).
Traben-Trarbach. Hochkarätige herbstliche Unterhaltung und Kultur präsentierte das Gymnasium Traben-Trarbach am Donnerstag den 12.11.15 vor knapp 200 Zuschauern. 50 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis 13 boten zwei Stunden abwechslungsreiches Programm und eine eindringliche Herbstatmosphäre mit Literatur, Theater und Musik. Besonders die Vielfalt begeisterte das Publikum: Eindringliche Gedichte teilweise szenisch bearbeitet, klassische Stücke an Klavier, Violine oder Saxophon, aber auch Akustik-Rock, Pop und Chormusik tauchten die Zuschauer in ein herbstliches Wechselbad der Gefühle.


Ist das eine neue Internet-Verbindung? Weit gefehlt! Es ist der diesjährige Arbeitstitel einer inzwischen regelmäßig stattfindenden Veranstaltung am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien.
Die Klasse 5a GTS (Klassenleitung: Frau Hedtrich) verteilte vor den Weihnachtsferien 2014 musikalische Weihnachtsgrüße an die gesamte Schulgemeinschaft.

Weihnachtsmedley - Chöre und Big Band

Langanhaltender stehender Applaus belohnte die zahlreichen Aktiven des diesjährigen Weihnachtskonzertes. Nach abwechslungsreichen Vorträgen in der vollbesetzten St. Nikolaus-Kirche in Trarbach dankte OStD Rudolf Müller-Keßeler allen Mitwirkenden und besonders den für den gelungenen Abend verantwortlichen Lehrerinnen und Lehrern Frauke Rochlitzer, Katja Scherer, Anna Müller und Wolfgang Fink. Eine Aufnahme des brillianten Vortrages 'Little Drummer Boy' , gesungen und getrommelt von S. Röhl, L. Gerhardt, A. Röhl, J. Beuren, K. Scherer und H. Stock, wurde am letzten Schultag als Einstimmung auf das Wandelkonzert der Klasse 5a über die Sprechanlage der Schule abgespielt.


Ihren ersten Solosauftritt absolvierten die Mitglieder der Streicher-AG aus den 5. und 6. Klassen des Gymnasiums Traben-Trarbach. Dazu spielten sie ein Frühlingsständchen im Ida-Becker-Haus in Traben. Vor einem interessierten und begeisterten Publikum zeigten die jungen Geiger ihr Können und ihre Fortschritte nach dem ersten halben Jahr Instrumentalunterricht. 


Foto: Schule

Musikalische Ausbildung am Gymnasium Traben-Trarbach

Auch, wenn die weihnachtlichen Klänge verhallt sind und die Erinnerungen an das wunderschöne Weihnachtskonzert des Gymnasiums Traben-Trarbach  verblassen, bleibt der Stolz über den ersten erfolgreichen Auftritt des jüngsten musikalischen Nachwuchses dieser Schule.


Wir wünschen euch: Frohe Weihnachten!

Mit diesem Wunsch verband die Klasse 5aGTS am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien 2013 musikalische Weihnachtsgrüße an die gesamte Schulgemeinschaft. In Form eines Wandelkonzertes innerhalb des Schulgebäudes erklangen insgesamt sieben Mal unterschiedliche Weihnachtslieder.


Seiten

RSS - Musik abonnieren