Schliessen Schliessen

Schulmannschaften

Turnerinnen des Gymnasiums Traben-Trarbach erreichen das Landesfinale

Lauterecken/Wolfstein, 24.01.2018 - Die Mädchenturnmannschaft des Gymnasiums Traben-Trarbach belegt beim Regionalentscheid Gerätturnen in Lauterecken den ersten Platz und ist damit für die Teilnahme am Landesfinale qualifiziert.

Spannung pur bei der Siegerehrung in Lauterecken: Acht Turnriegen mit insgesamt 40 Turnerinnen stehen im Carrée um das Siegerpodest und warten auf die Entscheidung der Jury.


(Traben-Trarbach, 02.03.2017) Manchmal weiß man im Sport nicht, ob man sich freuen oder ärgern soll. So ging es den Mädchen der Turnmannschaft des Gymnasiums Traben-Trarbach, die am Donnerstag im Landesfinale in Haßloch nur ein einziger Punkt von einem Podestplatz trennte.


Lauterecken Wolfstein, Mittwoch 1.02.2017 Beim Regionalentscheid im Gerätturnen belegen die Mädchen der Turnmannschaften des Gymnasiums Traben-Trarbach den ersten und den vierten Platz.

Ausgelassener Jubel, aber auch ein wenig Enttäuschung bei der Siegerehrung in Wolfstein: Während den Mädchen der zweiten Mannschaft des Gymnasiums ein Platz auf dem Podest knapp verwehrt blieb (nur 5 Punkte in der Endabrechnung), durften die Mädchen der ersten Mannschaft ganz nach oben: Mit 232,20 Punkten hatten sie sich knapp gegen die Schülerinnen aus Kusel (227,35 Punkte) und deutlich gegen die Mannschaft des MPG Trier (217 P) durchsetzen können.


Vorzeitiges Aus in der Vorrunde

(Trarbach, 31.05.2016) Trotz guter spielerischer Leistungen vorzeitiges Aus in der Vorrunde: die Mädchen-mannschaft des GymTT muss sich in der Vorrunde Bernkastel geschlagen geben.


v.l.n.r.  stehend:  Lukas Everding, Max Kinn, Lukas Römer, Gideon Stülb, Dominik Stroh, Ole Schetter v.l.n.r. sitzend: Lukas Miertsch, Moritz Schneiders, Christian Weimann, Conrad Hoffmann

Trier. Trotz einer Niederlage im Finalspiel konnte man doch am Ende als Gewinner vom Spielfeld gehen. Niemand hätte damit gerechnet, dass sich das Team des Gymnasiums Traben – Trarbachs am Ende nur einen Platz hinter dem haushohen Favoriten, dem MPG aus Trier, befinden würde. Im entscheidenden Spiel für den Einzug in das Finalspiel um die Regionalmeisterschaft konnte man sich gegen das Balthasar – Neuman – Technikum mit 70:57 durchsetzen.


Zum Jahresabschluss 2015 durften dann auch die fünftplatzierten Teams aus Ruanda (5c) und Nordkorea (7b) unseres Streetsoccer-Turniers noch ihren Preis einlösen und am Sonntag, den 13/12/15 zur Frauenfußball-Bundesliga nach Leverkusen fahren. Die Bayer-Elf hatte den Champions-Leaguesieger aus Frankfurt zu Gast.


Am Nikolaustag ging es für unsere beiden Teams aus Bosnien-Herzegowina (6a) und Spanien (8a) schon früh morgens los in Richtung Frankfurt. Dort traf der 1. FFC Frankfurt in seinem Frauen-Bundesligaspiel bereits um 11 Uhr auf die Gäste aus Sand.


Mit großer Motivation fuhr man am Donnerstag, den 03.12.2015 nach Piesport in die Sporthalle der Grundschule, um an der Vorrunde des diesjährigen Fritz-Walter-Cups. Mit Neumagen/Dhron II, dem Gymnasium Cusanus aus Wittlich und der Realschule Plus aus Daun warteten drei spannende Gegner in der Vorrunde auf uns. Leider hatte jedoch kurzfristig das Team aus Daun absagen müssen, sodass wir lediglich zwei Spiele austragen konnten, um uns für die nächste Runde zu qualifizieren.


Hinten: Deliah Franzen, Anna Schmitz, Anjali Bogati, Sarah Werling, Hanna Morsch. Mitte: Maja Jäschke, Luna Angsten, Michelle Niedersberg, Eva Tatsch. Vorne: Pauline Keller

Nachdem es unser WK I – Team bereits bis in die zweite Runde der Regionalmeisterschaft geschafft hatte, standen unsere Jüngsten am vergangenen Donnerstag (05/11/15) im Endspiel um die Kreismeisterschaft. Bei sehr nebligen Außenbedingungen trafen wir auf heimischem Rasen auf das Team aus Neumagen-Dhron.


Mannschaftsfoto WK I

Bereits in der ersten Schulwoche nach den Sommerferien mussten wir die Mannschaften für den diesjährigen Schulfußballwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ im Fußball melden. Das Interesse war auch in diesem Schuljahr wieder enorm hoch und so konnten wir in den Wettkampfklassen III und IV jeweils zwei Mannschaften melden, in den Wettkampfklassen I und II jeweils eine Mannschaft.


Hitzeschlacht in Trier

Trier, 01.07.2015. Beim Regionalentscheid im Tennis setzte sich die Jungenmannschaft des Gymnasiums Traben-Trarbach denkbar knapp gegen die Mannschaften des Gymnasiums Saarburg und des Humboldt-Gymnasiums Trier durch.

Am vorigen Donnerstag brach unsere Basketballmannschaft, die sich aus Schülern der 6a und 6b zusammensetzt, auf, um in der Arena Trier an einem weiteren Turnier im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ teilzunehmen. 

Zu diesem Event wurden alle Mannschaften des diesjährigen Wettbewerbs eingeladen, um sich noch einmal gegen andere Schulen messen zu können.


Am gestrigen Dienstag, den 09.12.2014, fand im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ das Qualifizierungsturnier für den Bezirksentscheid im Januar statt. Gegen die Mannschaften des St. Willibrord sowie des St. Matthias Gymnasiums konnte unsere WK I - Schulmannschaft spielerisch überzeugen und ohne eine Niederlage das Turnier in der heimischen Halle für sich entscheiden.

Turnmannschaft des Gymnasiums Traben-Trarbach erreicht das Landesfinale

Die Mädchenturnmannschaft des Gymnasiums Traben-Trarbach belegte im Regionalentscheid Gerätturnen in Lauterecken den zweiten Platz und ist damit für die Teilnahme am Landesfinale qualifiziert.


Hitzeschlacht in Trier

Trier. Jungen der Schultennismannschaft des GymTT kämpfen sich in Trier bei Temperaturen über 35 Grad ins Landesfinale

Es war ausgerechnet der heißeste Tag des sonst eher bescheiden sommerlichen Junis, an dem die Tennismannschaft des Gymnasiums Traben-Trarbach auf der Anlage des TC Trier den Regionalentscheid bestreiten sollte. Im Wettkampf II (1996 -1999) trafen sie dort auf Mannschaften aus Trier (2x) und Wittlich.


Seiten

RSS - Schulmannschaften abonnieren