Schliessen Schliessen

Geschichte

Wie bei jeder Klassenfahrt nach München stand auch in diesem Jahr, dem Lehrplan angepasst, wieder der Besuch des Konzentrationslagers Dachau bei München auf dem Plan.

Die Klasse 10b des Gymnasiums Traben-Trarbach besuchte in Begleitung Ihres Klassenlehrers Herrn Unger und Frau Heintzen das erste Konzentrationslager des Hitler-Regimes nahe München, welches als Kaderschmiede für SS-Offiziere, die in anderen Konzentrationslagern eingesetzt werden sollten, galt.

 


Der Leistungskurs Geschichte 12 beim Aufhängen der Laminate

Im Herbst des vergangenen Jahres war Frau Professor Erika Rosenberg an unserer Schule zu Vorträgen und einem Workshop mit dem LK Geschichte MSS 12 (A. Heintzen) zum Thema Emilie und Oskar Schindler zu Gast. Die Nikolaus Koch Stiftung/Trier (www.nks-trier.de/) unterstützte eine aus diesem Workshop entstandene Ausstellung mit 2500 Euro. Die Nikolaus Koch Stiftung, nach dem langjährigen Verleger des Trierischen Volksfreundes benannt,  engagiert sich für frühe Bildung, Schulbildung, Berufsbildung und Fortbildung in der Region Trier. Sie unterstützt unter anderem Schulen, die Universität Trier und die Hochschule Trier, vergibt Stipendien für besonders begabte und förderungswürdige Studierende und lobt den Nikolaus Koch Preis aus.


Frau Professor Rosenberg während des Vortrages

Zum Abschluss ihres zweitägigen Aufenthaltes an unserer Schule hielt Frau Professor Erika Rosenberg einen auf die am Tag zuvor mit dem Leistungskurs 12 MSS Geschichte/ Frau Heintzen zusammengefügte Ausstellung zugeschnittenen Vortrag.


Frau Professor Rosenberg führt durch die Ausstellung

Frau Professor Erika Rosenberg

ist eine faszinierende Persönlich-

keit, die Spuren hinterlässt!

Vielen Dank für Ihr Engagement!


12 LK Geschichte/ Frau Heintzen bei den Vorbereitungen

Wir haben es geschafft.

Herzlichen Dank an Frau

Professor Rosenberg!

Die Präsentation fand

am 15.9.14 statt.



Frau Professor Rosenberg bei uns am 03.09.2013

Am 15. September 2014 wird die Schindler-Expertin Frau Professor Erika Rosenberg zum zweiten Mal an unserer Schule zu Gast sein. Erika Rosenberg wurde 1951 als Tochter deutscher Juden in Buenos Aires geboren. Ihre Eltern, eine Ärztin und ein Jurist, flohen noch vor dem Holocaust 1936 über Paraguay nach Argentinien. Frau Professor Rosenberg ist u.a. Schriftstellerin, Dolmetscherin, Übersetzerin, Journalistin und die Biographin von Oscar und Emilie Schindler. Zur Zeit schreibt sie an einer Biographie über Papst Franziskus.


Die letzten beiden Stunden vor den Sommerferien nutzte der Geschichtsleistungskurs 11 MSS, um Geschichte vor Ort zu erleben. Er besuchte das Mittelmosel-Museum in der Barockvilla "Haus Böcking" (Casinostraße 2 in Trarbach). Christof Krieger, der an unserer Schule Abitur gemacht hat und Vorsitzender des Museumsvereins ist, erläuterte zunächst die Architektur und Besonderheiten des Gebäudes von außen.


Am 3. September 2013 durften die Jahrgangsstufe 11 und die Leistungskurse Geschichte 12 MSS und 13 MSS eine außergewöhnliche Persönlichkeit kennen lernen. Frau Professor Erika Rosenberg-Band besuchte im Rahmen einer Vortragsreihe unser  Gymnasium Traben-Trarbach. 


RSS - Geschichte abonnieren