Schliessen Schliessen
Jetzt verwaist - die Tafel im Grünen Klassenzimmer.

Wir wünschen allen unseren Schülerinnen und Schülern schöne Ferien!

 

 

Bitte beachten:

  1. Die Schule ist vom 25. Juli bis 14. August 2016 geschlossen!

  2. Vom 15. August bis 19. August 2016 ist die Schule von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr geöffnet.

  3. Ab dem 22. August 2016 ist die Schule von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet.

 


Das Gymnasium Traben-Trarbach beginnt am Montag, 29. August 2016 um 08.00 Uhr das neue Schuljahr mit einem ökumenischen Gottesdienst für die neuen Fünftklässler und deren Angehörige in der Trarbacher Pfarrkirche St. Nikolaus.


Am 11. und 12. Juli 2016 trafen sich die Schüler des Leistungskurses Physik 11 auf dem Flugplatz Mont Royal. Nach einigen theoretischen Erläuterungen durch Herrn Engel ging es an den ersten Start in den Segelflugzeugen des DASC. Unterstützt durch erfahrene Fluglehrer konnten alle Schüler den ersten Flug genießen, um später selbst Flugmanöver durchzuführen. Auch am zweiten Tag spielte das Wetter mit, sodass alle Gelegenheit zu weiteren Flügen hatten.


Nach 38 Jahren engagiertem Dienst am Gymnasium Traben-Trarbach wurde am Freitag, dem 15. Juli 2016 Herr Oberstudienrat Egbert Kiwitt in einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet.

Im Anschluss an Schulbesuch und Ausbildung in Trier trat Herr Egbert Kiwitt am 24. August 1978 eine Planstelle am Gymnasium Traben-Trarbach an und unterrichtete dort die Fächer Latein, Erdkunde und zeitweise auch Musik.

Das Gymnasium und die Martin-Luther-King-Schule Traben-Trarbach schicken drei Teams mit 19 Schülern zur Fairplay-Tour

Nachdem selbst im Wonnemonat Mai immer wieder Trainingseinheiten wegen der anhaltend schlechten Witterung hatten abgesagt werden müssen, sah es auch in der Woche vor dem offiziellen Start nach einer verregneten Tour aus.


In der letzten Woche vor den Ferien beschäftigten sich viele unserer Schülerinnen und Schüler erneut mit den Themen Extremismus und Diskriminierung. Alle achten Klassen nahmen an „Soundcheck“, einem Projekttag zur Prävention vor Rechtsextremismus, teil. Im Rahmen eines Planspiels, angeboten von Andreas Hässler, einem ehemaligen Schüler, simulierten sie eine Sitzung der Schüler-Vertretung.

Zu einem musikalischen Frühschoppen hatte sich das Streichorchester des Gymnasiums Traben-Trarbach unter Leitung von Wolfgang Fink im Evangelischen Altenzentrum Ida-Becker-Haus eingefunden. Sibylle Morguet, Leiterin des Sozialen Dienstes, begrüßte die Gäste und freute sich außerordentlich über ihren Auftritt. „Für mich ist das ein persönlicher Höhepunkt, wenn Ihr kommt“, sagte sie.


Erneut  nahmen Schüler des Gymnasiums Traben-Trarbach am Landeswettbewerb Physik des Landes Rheinland-Pfalz teil.  In diesem Jahr blieb die Zahl der eingereichten Arbeiten konstant. Dabei hatten sich zwei Teilnehmer bereits im vergangenen Jahr durch ihre großartige Leistung für die diesjährige Teilnahme qualifiziert. Fünf weitere Arbeiten wurden von Erstteilnehmern eingereicht.


Ausfüllen des Arbeitsblattes

Die Schülerinnen und Schüler von fünf Kursen (11 LK G, 11 LK L, 11 gk l, MSS 1 LK L und MSS 1 gk l) besuchten, begleitet von Anette und Dominik Heintzen und Egbert Kiwitt, die Nero-Ausstellung in Trier. Nach einer Führung in zwei Gruppen durch die interessant konzipierte und weltweit beachtete Ausstellung mit sehr bedeutsamen Exponaten füllten die Teilnehmenden ein thematisches Arbeitsblatt aus.


Die neue Unterstufenzeitung "Das kleine Karussell" ist seit letztem Montag erhältlich und fast schon wieder ausverkauft. Es sind nur noch ca. 20 Exemplare vorhanden. Vor allem die Jungredakteure der 5b, die die Zeitung gestaltet haben, freuen sich sehr über diesen tollen Erfolg. An dieser Stelle sei noch einmal an das Gewinnspiel auf der letzten Seite erinnert, Einsendeschluss ist der 15. Juli. Wer noch eine der begehrten Erstausgaben kaufen möchte, hat dazu in den Pausen Gelegenheit.


Der Ausflug der Jahrgangsstufe 5 in den Eifelpark Gondorf war ein voller Erfolg. Ungeahnte Talente blühten in der 60-minütigen Galavorstellung des parkansässigen Zirkus „Lollipop“ auf: Feuerspucker, Trapezkünstler, Jongleure, Akrobaten, Zauberer, Tänzer, Clowns und Trampolinspringer begeisterten die zuschauenden Eltern, Geschwister, Lehrer und Parkbesucher.


Foto: Grit Hiersemann

Heute kam Post aus Berlin. Unsere Schule ist mit dem Projekt "Denk mal - mach mal" von den Ausrichtern des Preises "Demokratisch handeln" für den Deutschen Engagementpreis 2016 nominiert worden. Im Herbst heißt es also wieder Daumen drücken!


Für den 8. Coveris Mittelmosel Triathlon am 19.06. in Zell hatte das Gymnasium Traben-Trarbach zwei Staffeln gemeldet, ein Lehrerteam, das durch einen ehemaligen Schüler ergänzt wurde, und ein Schülerteam aus dem Sport-LK MSS 12: Katja Scherer, die einzige Teilnehmerin mit echter Marathon-Erfahrung, und Romina Kentischer sollten in der olympischen Disziplin 10 km laufen, Eike Lyczkowski und Martina Rohe 2 km in der Mosel schwimmen und Michael Herder und Jonah Wenker, Mitglieder des Fair Play -Radteams, 40 km Rad fahren.

AnhangGröße
MMT Ergebnisse Staffel (olympisch)51.16 KB


Beim diesjährigen Landeswettbewerb „Leben mit Chemie“, konnten wir große Erfolge erzielen. Im Wettbewerb mit über 4000 anderen Schülern aus Rheinland – Pfalz haben sich unsere Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr mit dem Thema „Tee“ beschäftigt.

Mit dem Wechsel an die weiterführende Schule verlängert sich für viele Schülerinnen und Schüler der Schulweg, denn sie müssen fortan mit dem Bus fahren.


Gymnasium Traben-Trarbach RSS abonnieren