Schliessen Schliessen

Der nächste Termin zur Schülersprechstunde der Agentur für Arbeit findet am 21.02.18 statt.

Herr Mares, der Berufsberater für akademische Berufe der Arbeitsagentur, der schon von den Methodentagen bekannt ist, bietet an diesem Tag in der Zeit von 8.30 Uhr bis 17 Uhr in Raum B 304 halbstündige individuelle Schülersprechzeiten an.


Am Montag, dem 19.2.2018 finden in der 1. und 2. Stunde die Vergleichsarbeiten im Fach Mathematik (Klassenstufe 8) im Gymnasium Traben-Trarbach (Raum D201 und D202) statt. 

Rheinland-Pfalz beteiligt sich seit dem Schuljahr 2008/09 an den bundesweit vereinbarten Vergleichsarbeiten in den Fächern Deutsch, erste Fremdsprache und Mathematik in der Jahrgangsstufe 8 (VERA 8).


Wie die Kreisverwaltung mitteilt, müssen die benötigten Fahrkartenanträge unserer "Fahrschüler" ab sofort online gestellt werden.

Die hierzu notwendigen Antragsformulare findet man auf der Seite  http://www.bernkastel-wittlich.de/kreisverwaltung/fachbereiche/bildung-und-kultur/befoerderung-zu-schulen/ (Schulform: Gymnasium), in unserem Downloadbereich oder (direkt) unter dem Link:

- Fahrkartenantrag für die Klassen 5 - 10   (Sekundarstufe I)

- Fahrkartenantrag für die Sekundarstufe II  (Sekundarstufe II)

Hinweis:  Bei Anträgen für die Sekundarstufe II müssen die Sepa-Mandate im Original eingereicht werden.


Am 25.01.2018 strömten viele interessierte Viertklässler mit oder auch ohne Eltern ins Gymnasium. Der Tag der offenen Tür startet in unserem Mehrzweckraum mit einer musikalischen Begrüßung eines kleinen Schulchors unter der Leitung von Sarah Röhl (MSS 13). Nach einer kurzen Begrüßung durch Herr Müller-Keßeler, wurden die Viertklässler, aufgeteilt in kleine Gruppen und von älteren Schülern der SV begleitet, auf eine Schul- und Unterrichtsrallye geschickt.


Auch in diesem Jahr haben Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Traben-Trarbach an den französischen Sprachprüfungen des Institut Français teilgenommen. Obwohl diese schon im Juni stattfanden, kamen die entsprechenden Diplome jetzt erst an und wurden letzten Mittwoch von Herrn Müller-Keßeler überreicht, der zusammen mit der französischen Fachschaft besonders stolz auf die guten Leistungen der Absolventen ist und sich mit ihnen über ihren Erfolg freut, der mit dem "Diplôme d’Etudes en Langue Française" (kurz DELF) bescheinigt wird.


Turnerinnen des Gymnasiums Traben-Trarbach erreichen das Landesfinale

Lauterecken/Wolfstein, 24.01.2018 - Die Mädchenturnmannschaft des Gymnasiums Traben-Trarbach belegt beim Regionalentscheid Gerätturnen in Lauterecken den ersten Platz und ist damit für die Teilnahme am Landesfinale qualifiziert.

Spannung pur bei der Siegerehrung in Lauterecken: Acht Turnriegen mit insgesamt 40 Turnerinnen stehen im Carrée um das Siegerpodest und warten auf die Entscheidung der Jury.


Auch zu Beginn des neuen Jahres möchte das Gymnasium allen Interessierten einen Einblick in seine schulischen Angebote, Räumlichkeiten und Schulleben bieten.

Der alljährliche Tag der offenen Tür des Gymnasiums Traben-Trarbach findet am Donnerstag, dem 25. Januar 2018, zwischen 8.15 Uhr und 13.00 Uhr statt und richtet sich vor allem an Viertklässler und ihre Eltern.


Zum vierten Mal in Folge bewerben wir uns mit unserem demokratischen Entwicklungsprozess „Denk mal – mach mal“ beim Wettbewerb „Förderprogramm Demokratisch Handeln“. Der Schwerpunkt lag im Jahr 2017 auf der Arbeit der SoR-AG (Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage), die seit der Titelverleihung im Januar auf über 40 Mitglieder der Jahrgangsstufen 8 bis 13 angewachsen ist. Und es gibt weiterhin viel zu tun.


„Einfälle gegen Unfälle“ nennt sich der Kunstwettbewerb für Schüler der sechsten Klassen, den die Unfallkasse Rheinland-Pfalz veranstaltet. Unter Leitung der Kunstlehrerin Heidi Bogner hatten sich die örtlichen Sechstklässler mit insgesamt 50 Zeichnungen daran beteiligt.

Thema des Wettbewerbs war ein Selbstporträt mit Fahrradhelm in verschiedenen Farben.


Traditionell nehmen interessierte Schüler der Klassenstufe 8 des Gymnasiums Traben-Trarbach an der 1. Runde des Mathematikwettbewerbs Rheinland-Pfalz teil.

Im November bearbeiteten die Schüler knifflige Probleme und entwickelten Lösungsstrategien. Nun wurden die Preisträger mit Urkunden, kleinen Präsenten und der Einladung zur 2. Runde des Wettbewerbs ausgezeichnet.


Förderverein des Gymnasiums Traben-Trarbach gibt wieder hohe Zuschüsse

Traben-Trarbach. Bildung kostet Geld, gerade für Ausgaben, die über das normale Schulbudget hinausgehen. Der Förderverein des Gymnasiums Traben-Trarbach hat es sich daher zum Ziel gemacht, das Schulleben vor Ort zu unterstützen. Durch Mitgliedsbeiträge und Spenden können so besondere Anschaffungen an der Schule finanziert werden.


Einige Jahre mussten Traben-Trarbacher Gymnasiasten darauf warten, wieder an den Rheinlandmeisterschaften im Schulschach, die in diesem Jahr in der IGS in Trier stattfanden, teilnehmen zu können.

Am Samstag, dem 2.12.2017 war es endlich soweit. Am frühen Morgen machten sich zwei Schulschachmannschaften des Gymnasiums mit einer klaren Zielvorgabe auf den Weg nach Trier:

Die seit dem Sommer neu entstandene Schachgemeinschaft sollte gestärkt werden, erste Turniererfahrungen gesammelt und die Freude am Schachspiel vergrößert werden.


Die nächsten Termine zur Schülersprechstunde der Agentur für Arbeit finden am 06.12.17 und am 17.01.18 statt.

Herr Mares, der Berufsberater für akademische Berufe der Arbeitsagentur, der schon von den Methodentagen bekannt ist, bietet an diesem Tag in der Zeit von 8.30 Uhr bis 17 Uhr in Raum B 304 halbstündige individuelle Schülersprechzeiten an.

AnhangGröße
Anmeldebogen Berufsberatung_WIL.docx557.95 KB

An alle Schulen,

auch in diesem Jahr bietet der Verkehrsverbund Region Trier auf seiner Seite www.vrt-info.de wieder aktuelle Verkehrsmeldungen an, die seitens der zuständigen Verkehrsunternehmen bei witterungsbedingen Fahrtausfällen und/oder Verspätungen eingestellt werden.


„Der Mensch ist ein Abgrund. Es schwindelt einen, wenn man hinabsieht.“   G. Büchner, Woyzec

Trarbach, 25.11.2017 Schüler des Gymnasiums besuchen eine Woyzeck-Inszenierung und diskutieren nach der Veranstaltung angeregt mit den Darstellern.

Gleich an zwei Abenden hatten interessierte Schüler des Gymnasiums Gelegenheit, sich einem zentralen Werk der deutschen Literatur, das sie gerade im Unterricht behandeln, auf lebendige Weise zu nähern.


Seiten

Gymnasium Traben-Trarbach RSS abonnieren