Delf-Prüfungen am Gymnasium Traben-Trarbach

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Traben-Trarbach erfolgreich bei DELF-Prüfungen

Im Mai bzw. Juni 2018 nahmen wiederum 8 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Traben-Trarbach erfolgreich an den DELF- Prüfungen teil, die wie jedes Jahr von der Französisch-Fachschaft vorbereitet wurden.

Da die Diplome noch nicht aus Frankreich angekommen waren, überreichte Herr Müller-Keßeler den stolzen Teilnehmern nach den Sommerferien die „Attestations de réussite“, also die Erfolgsbescheinigungen.
Julia Römer (Klasse 9) freut sich über das erreichte Niveau A 2, aus der MSS 1 erreichten Johannes Jüngling, Tsvetozara Kopcheva, Antonia Pielen und Svenja Sausen das B1 – Niveau und aus der MSS 2 dürfen Noah Mittelmann, Marie-Claire Sicard sowie Leonhard Webering (fehlt auf dem Bild) auf das höchste Niveau, B2, stolz sein.
Auch die französische Fachschaft freut sich über das erneut gute Abschneiden bei den Prüfungen und hofft, dass dieses auch andere Schüler motiviert, die zusätzliche Arbeit auf sich zu nehmen und an den nächsten Prüfungen teilzunehmen. Die Termine für die Anmeldung werden in Kürze auf der Homepage des Gymnasiums veröffentlicht.

Fußnote Foto:
v. li. n. re.:  Französisch-Lehrerin Frau Gudrun Wagner, Antonia Pielen, Julia Römer, Svenja Sausen, Johannes Jüngling, Marie-Claire Sicard, Noah Mittelmann, Schulleiter Rudolf Müller-Keßeler.
Vorne knieend:  Tsyetozara Kopcheva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.