Weihnachten in der Kinderbücherei

„In der Nacht vor dem Christfest, da regte im Haus
sich niemand und nichts, nicht mal eine Maus.
Die Strümpfe, die hingen paarweis am Kamin
und warteten drauf, dass Sankt Niklas erschien.
Die Kinder lagen gekuschelt im Bett
und träumten vom Apfel- und Nüsseballett.“

Mit diesen Worten von Erich Kästner begann am 17. Dezember 2018 die letzte in einer Reihe von weihnachtlichen Lesungen in der Kinderbücherei,  die zwischen dem 3. und 17. Dezember 2018 jeweils in der ersten großen Pause stattfanden. Mit teilweise über 20 Schülerinnen und Schülern war der Leseraum der Kinderbücherei immer gut besucht, wenn Schülerinnen und Schüler der 6. bis 8. Klassen weihnachtliche Geschichten und Romanauszüge zu Gehör brachten. Auch die Betreuerinnen der Kinderbücherei, Frau Ingrillini, Frau Löwen-Schmittges und Frau Kaufmann, sowie unser Schulleiter, Herr Müller-Keßeler, ließen es sich nicht nehmen Geschichten vorzulesen. Dabei wurde jede Vorleserin und jeder Vorleser mit Applaus nach der Geschichte und einer unglaublichen Stille während des Vorlesens belohnt. Der Erfolg der Aktion zeigt sich auch daran, dass bei einer kleinen Preisverleihung immerhin 8 Schülerinnen und Schüler für treue Teilnahme an den Lesungen mit Schokoladen-Weihnachtsmännern ausgezeichnet werden konnten!

Das Bücherei-Team freut sich über den Erfolg der Lesungen, bedankt sich bei allen Vorleserinnen und Vorlesern und wünscht der ganzen Schulgemeinschaft „Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr“!

M. Kaufmann, StR‘