Vergleichsarbeiten im Fach Deutsch in der Klassenstufe 8 am Montag, den 11. März 2019

Rheinland-Pfalz beteiligt sich seit dem Schuljahr 2008/09 an den bundesweit vereinbarten Vergleichsarbeiten in den Fächern Deutsch, erste Fremdsprache und Mathematik in der Jahrgangsstufe 8 (VERA 8). Die Durchführung erfolgt auf der Grundlage von Beschlüssen der Kultusministerkonferenz und den für die Fächer Mathematik, Deutsch, Englisch und Französisch vorliegenden Bildungsstandards. VERA 8 ist eine Schulveranstaltung – die Teilnahme ist somit verbindlich! (Übergreifende Schulordnung Rheinland-Pfalz, § 33)

Im Schuljahr 2018/19 nehmen die Schulen im Fach Deutsch am VERA 8-Test teil. Die Aufgaben, überwiegend Typ Multiple Choice, werden vom Institut zur Qualitätssicherung in Berlin entwickelt (Bereiche Hörverstehen und Leseverstehen).

Die online-basierte Prüfung (ca. 90 Minuten) in Deutsch findet am Montag, den 11. März 2019 statt. Einzelheiten zu Einteilung der Klassen und Zeiten werden über Aushang bzw. über die Fachlehrer bekannt gegeben.

An den Schulen erfolgen die Durchführung der Vergleichsarbeiten und die Eingabe/ Weitergabe der anonymisierten Ergebnisse zur statistischen Auswertung ans Institut für Schulbildung und Bildungsforschung (München) von den im achten Schuljahr das Fach Deutsch unterrichtenden Fachlehrern. Nach ungefähr vier Wochen erhalten die Schüler eine Rückmeldung durch den Fachlehrer.

Da sich Vergleichsarbeiten nicht auf den konkret gehaltenen Unterricht beziehen, sondern auf die bundesweit gültigen Bildungsstandards, können die Ergebnisse nicht benotet werden und fließen somit auch nicht in die Leistungsbeurteilung der Schülerinnen und Schüler ein!

H. Mohr-Mumbauer, StDn