Physikleistungskurs des Traben-Trarbacher Gymnasiums in der Luft

Der Physikleistungskurs der MSS 1 (10. Schuljahr) des Traben-Trarbacher Gymnasiums traf sich zu einem Segelflugprojekt am 24. und 25. Juni auf dem Flugplatz Mont Royal.
Am ersten Tag wurden die Schüler von ihrem Fluglehrer Herrn Engels zunächst über den Deutsch-Amerikanischen Segelflug-Club (DASC) e.V. und den Flugplatz informiert. Anschließend gab es eine Einweisung in die Grundlagen der Aerodynamik im Zusammenhang mit dem Segelflug. Doch schon bald durften die Schüler mit ihrem Fluglehrer bei herrlichem Wetter in die Luft aufsteigen und ihren ersten Flug erleben.
Der zweite Tag begann mit einer Information über die Meteorologie und ihrer Bedeutung für das Fliegen. Außerdem wurden die Besonderheiten des Flugplatzes für den Segelflug besprochen. Anschließend konnten die Schüler wieder fliegen, sodass alle in den beiden Tagen insgesamt drei Flüge genießen konnten und zuletzt selbst erste kleine Flugmanöver durchführten.
Alle Schüler des Physikleistungskurses waren von dem Projekt begeistert und bedanken sich ganz herzlich bei Herrn Engels und dem ganzen Team des DASC für diese unvergesslichen Eindrücke und Erlebnisse.