Die Tour trotzt Corona

Traben, 10.07.2020 –  Der Tourtross bewegt sich noch: trotz Corona.
Am 26.06. 2020 wäre die 22. Fairplay-Tour in Birkenfeld gestartet worden. Ca. 350 Schüler*innen hatten sich seit dem Herbst in regelmäßigen Trainingseinheiten auf diese Tour vorbereitet, die sie über 800 Kilometer durch die Großregion (RLP, Frankreich, Luxemburg, Belgien) führen sollte.
Die Enttäuschung war groß, als die Tour wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste. Um doch noch einen Beitrag für die Schulprojekte in Ruanda und Burundi leisten zu können, beteiligt sich das Team des Gymnasiums Traben-Trarbach zur Zeit an der VET-Concept Challenge:

Für die ersten 150 Kinder und Jugendlichen, die bis zum 31.07.20 eine Strecke von 500 Kilometern im Training erradeln, spendet Vet-Concept jeweils 50 Euro für das Tour-Projekt in Ruanda, die Nyamata Small Angels School. Insgesamt sollen so 75 000 Kilometer erradelt werden. Zur Halbzeit sind schon über 60 000 Kilometer (Stand 10.07.) geschafft! Zusätzlich suchen die Schüler*innen des Gymnasiums Traben-Trarbach Sponsoren, die ein Schulprojekt der Welthungerhilfe (Mutara-Grundschule in Burundi) unterstützen. Der aktuelle Spendenbetrag für dieses Projekt beträgt 2026,00 €. 

Spendenkonto der Schule:
Freunde und Förderer des Gymnasiums Traben-Trarbach (VEFF)
VR-Bank Hunsrück-Mosel
IBAN: DE 30 5706 9806 0107 8176 20
Stichwort: FP Tour 2020 – Team GymTT, Burundiprojekt

Vielen Dank an alle, die das Projekt unterstützen!

Michael Herder