AKTUALISIERUNG: Probleme mit der Lernplattform Moodle

05.01.2021

Die Ursachen der gestrigen Probleme bei der Arbeit mit unserer Lernplattform „Moodle“ scheinen geklärt. Offenbar gab es einige/mehrere  böswillige DoS – Attacken auf die betreffenden Systeme, die zu einem temporären Zusammenbruch geführt haben:  Pressemitteilung des Ministeriums für Bildung in RLP.

Die Mitarbeiter des Pädagogischen Landesinstituts, des Bildungsministeriums und des Rechenzentrums der Universität Mainz arbeiten zur Zeit an der Aufarbeitung, Klärung und Abstellung der Probleme.

Die Schulleitung des Gymnasiums dankt allen Beteiligten für die relativ schnelle Hilfe und wünscht allen Kolleg*innen und Schüler*innen ein störungsfreies Arbeiten mit der Lernplattform.

 

04.01.2021

Leider gibt es derzeit landesweit massive Probleme auf die Lernplattform „Moodle“ zu gelangen:-(

Durch die erhöhte Nachfrage scheint der Moodle-Server in Mainz überlastet zu sein.
Wieso – trotz Vergrößerung der Ressourcen? – diese Probleme sowohl bei Moodle selbst als auch bei der Nutzung der Konferenzsoftware BigBlueButton auftreten, ist den Verantwortlichen vom Pädagogischen Landesinstitut zur Zeit nicht bekannt.

Leider kann uns auch keiner z. Zt. sagen, wann die Probleme behoben werden können.

Die Schulleitung bedauert sehr, dass der Online-Unterricht auf diese Weise ausgebremst wird, hofft aber, dass die Zugangsproblematik von den verantwortlichen Stellen im Land und beim PL schnellstmöglich behoben werden kann.