Einladung zum Debatten-Abend am 13. Februar 2019 im Gymnasium Traben-Trarbach

am 13. Februar 2019 findet an unserem Gymnasium um 19.00 Uhr in der Turnhalle ein Debatten-Abend statt. Die Politiker und Politikerinnen Jens Münster(CDU), Kim Beicht (SPD), Stefan Thoma (FDP), Simon Adriani (Grüne), Cornelius Persdorf (AfD), Tom Ebertz (Die Linke) und Celina Senking (Die Parteiwurden eingeladen mit dem Publikum (Schüler und Schülerinnen ab Klasse 9 und politisch Interessierte) zu debattieren. „Einladung zum Debatten-Abend am 13. Februar 2019 im Gymnasium Traben-Trarbach“ weiterlesen

Blitzkurs am Erbeskopf

(Morbach/Erbeskopf, 01.02.2019) Schüler eines Sport-LKs des Gymnasiums Traben-Trarbach sammeln in einem Kompakt-Kurs erste Skierfahrungen.

Wie lang braucht ein Sportler mit geschultem Koordinationsvermögen, um das Skilaufen zu erlernen? Diese Frage wollten Schüler des Sport-LKs MSS 2 des Gymnasiums Traben-Trarbach durch einen praktischen Selbstversuch am Erbeskopf beantworten. „Blitzkurs am Erbeskopf“ weiterlesen

Sportshow am Tag der offenen Tür des Gymnasiums

Am Tag der offenen Tür präsentiert sich das Gymnasium alljährlich den interessierten Besuchern in der ganzen Vielfalt des schulischen Handelns. Ein wichtiger Bestandteil des Programms sind dabei die Angebote der Fachschaft Sport, denn zum Verständnis der Schule gehört die Einsicht, dass Bewegung, Sport und Spiel ein zentraler Baustein in allen Stufen der Ausbildung sein sollten. „Sportshow am Tag der offenen Tür des Gymnasiums“ weiterlesen

1. Runde des Mathematikwettbewerbs Rheinland-Pfalz erfolgreich absolviert

Im November des letzten Jahres nahmen interessierte Schüler der Jahrgangsstufe 8 des Gymnasiums Traben-Trarbach an der 1. Runde des Mathematikwettbewerbs Rheinland-Pfalz teil. Dabei mussten anspruchsvolle mathematische Probleme gelöst werden.

Am besten gelang dies Ole Weißgerber aus der Klasse 8b, der jetzt mit einer Urkunde und der Einladung zur Teilnahme an der 2. Runde geehrt wurde.

Auf dem Foto neben Ole Weißgerber der Schulleiter Herr Müller-Keßeler und Frau Englich, die den Wettbewerb an der Schule betreut.