Soziales Engagement in der Corona-Krise

Im Frühjahr dieses Jahres traf der erste „Lockdown“ das Gymnasium Traben-Trarbach unerwartet, jedoch nicht völlig unvorbereitet. Über die einige Zeit vorher etablierte Lernplattform „Moodle“ konnten viele Unterrichtsinhalte anders, aber dennoch erfolgreich transportiert werden.

Ein Problem, das zuvor nicht jeder bedacht hatte, trat nun jedoch in den Vordergrund. Die digitale häusliche Ausrüstung mancher Schüler erwies sich als unzureichend, um an einem Online-Unterricht sinnvoll teilhaben zu können. „Soziales Engagement in der Corona-Krise“ weiterlesen

Unsere „Schule ohne Rassismus“ – AG engagiert sich weiter

Es ist in diesem Schuljahr nicht einfach, sich trotz der Corona-Pandemie wie gewohnt zu engagieren. Die 51 Mitglieder der SoR-AG des Gymnasiums Traben-Trarbach konnten sich bislang aber trotz Masken und Sicherheitsabstand gegen Rassismus und Diskriminierung und für soziale Projekte einsetzen. Neue Wege wurden gefunden.
„Unsere „Schule ohne Rassismus“ – AG engagiert sich weiter“ weiterlesen

Not macht erfinderisch – Fairplayteam des GymTT spendet für Burundi

Oh what an emotion to reach the finish line – we are approaching a very joyful time.”

Kaum hatte das Fairplay-Team des Gymnasiums sich im Frühjahr zusammengefunden und mit ersten Trainingsfahrten begonnen, da war der Spaß auch schon wieder zu Ende: Corona-Lockdown, Schule zu – Home-office statt Erlebnistouren durch Wald und Feld! „Not macht erfinderisch – Fairplayteam des GymTT spendet für Burundi“ weiterlesen

Die Tour trotzt Corona

Traben, 10.07.2020 –  Der Tourtross bewegt sich noch: trotz Corona.
Am 26.06. 2020 wäre die 22. Fairplay-Tour in Birkenfeld gestartet worden. Ca. 350 Schüler*innen hatten sich seit dem Herbst in regelmäßigen Trainingseinheiten auf diese Tour vorbereitet, die sie über 800 Kilometer durch die Großregion (RLP, Frankreich, Luxemburg, Belgien) führen sollte.
„Die Tour trotzt Corona“ weiterlesen

Kein Blut für unsere Handys

Die SoR-AG möchte sich nicht nur inhaltlich mit Themen wie Rassismus und Diskriminierung beschäftigen, sondern auch aktiv einen Beitrag leisten, um auf Missstände aufmerksam zu machen und anderen Menschen konkret zu helfen. In den letzten Jahren gehörten dazu die Zusammenarbeit mit der Villa Kunterbunt und mit der Stefan-Morsch-Stiftung (https://sor-ag-gymtt.jimdofree.com/erfolge/).

Zusätzlich haben wir uns in diesem Jahr entscheiden, eine Aktion von missio zu unterstützen. „Kein Blut für unsere Handys“ weiterlesen