Miteinander statt gegeneinander

Der Dienstagabendsport ist im Sportangebot des Gymnasiums inzwischen fest etabliert. Seit Jahren treffen sich Schüler der LKs, Ehemalige und Lehrer, um gemeinsam Sport zu treiben. So herrschte auch am vergangenen Dienstagabend ab 20.00 Uhr ein reges Treiben in der Sporthalle.

Etwa 30 Schüler waren gekommen, um für zwei Stunden zu entspannen und Volleyball zu spielen. Außer den Schülern der beiden Sport-LKs, welche die Abende regelmäßig als zusätzliche Trainingszeit nutzen, hatten wieder einmal mehrere Ehemalige den Weg in ihre alte Schule gefunden. Erstmals dabei waren Schüler der Klasse 9, die gerade im Unterricht das Volleyballspielen thematisieren. Sie wurden von den fortgeschrittenen Spielern wie üblich herzlich begrüßt und problemlos in das Spiel integriert.

Schnell merkten sie, dass sie an diesem Abend im Spiel mit den Älteren deutlich mehr gefordert sind als im Unterricht. Aber dank der freundlichen Aufnahme und der guten Tipps der LK-Schüler fanden sie gut ins Spiel, waren begeistert und motiviert bei der Sache und genossen die entspannte Atmosphäre. Nun hoffen sie, dass im kommenden Jahr wieder ein Sport-LK am Gymnasium eingerichtet werden kann, damit sie ihr Spiel weiter perfektionieren und noch viele gemeinsame Sportabende an ihrer Schule verbringen können.

Dann kommen hoffentlich auch die LK-Schüler der jetzigen MSS 3 als „Ehemalige“ hin und wieder vorbei, um Verbundenheit mit ihrer Schule zu zeigen und diese schöne Tradition fortzusetzen!

M. Herder

Leseworkshop – Die Stiftung Lesen zu Gast an unserer Schule

Schülerinnen und Schüler der Orientierungs- und Mittelstufe für das Lesen zu begeistern, soll die Motivation der Schüler sein, die wir im Rahmen der Kinderbücherei zu Lesescouts ausbilden wollen. Dazu konnten wir die Referentin der Stiftung Lesen, Frau Salomon, zu uns einladen: Sie zeigte in einem Leseworkshop, wie es mit Wettbewerben und gemeinsamen Aktionen gelingen kann, Freude am Lesen zu vermitteln. „Leseworkshop – Die Stiftung Lesen zu Gast an unserer Schule“ weiterlesen

Wichtiger Hinweis – mit der dringlichen Bitte um Beachtung!

Ab Montag, 2. September 2019, ist der Bernkasteler Weg (ab Ecke Eichamtstraße bis zum Gymnasium) wegen Kanalbau- und Wasserleitungsarbeiten bis auf weiteres für den gesamten Verkehr voll gesperrt.
Daraus ergeben sich jetzt für die verschiedenen Verkehrsteilnehmer unterschiedliche Zuwege zum Gymnasium:
„Wichtiger Hinweis – mit der dringlichen Bitte um Beachtung!“ weiterlesen