Der MSS3-Grundkurs „Darstellendes Spiel“ des Gymnasiums Traben-Trarbach unter der Leitung von Frau H. Müller führte im „Blauen Gewölbe“ der Kellerschänke „Storcke-Stütz“ in Traben-Trarbach eine Interpretation des deutschen Klassikers „Woyzeck“ von Georg Büchner auf.Etwa ein Jahr beschäftigte der Kurs sich mit dem Stück und entwickelte peu à peu ein Skript. In der intensiven Zusammenarbeit entwickelten die Schüler gemeinsame Ideen, lernten sich besser kennen und wuchsen als Theatergruppe immer stärker zusammen.
Das Lampenfieber, das am Tag der Uraufführung aufkam, stieg mit Eintreffen der rund 120 Zuschauer fast ins Unermessliche. Nachdem anfängliche Schwierigkeiten wie z. B. eine durchgebrannte Sicherung zusätzlich für Spannung gesorgt hatten, konnte die Inszenierung dank des großen Engagements des Technikteams dann doch noch mit einer kleinen Verzögerung beginnen.
Sie war ein voller Erfolg, der mit starkem Beifall und vielen Glückwünschen seitens des
Publikums gewürdigt wurde. Mit Stolz blicken wir auf diesen Abend zurück und bedanken uns besonders bei allen helfenden Händen und einem großartigen Publikum.
Und falls es Interesse gibt, das Stück und die Arbeit des Kurses auch einmal kennenzulernen, laden wir am 15. November 2018 um 18:30 Uhr recht herzlich in die Turnhalle des Gymnasiums Traben-Trarbach ein, um die 2. Auflage der Aufführung zu sehen.

Marie-Claire Sicard, Schülerin MSS3

Tags:

Comments are closed

KATEGORIEN
LINKS

Lernplattform „Moodle“ Gymnasium Traben-Trarbach

 

Essen bestellen!

Schließfach mieten!

INFORMATIONEN

Aktueller Schulflyer für unsere neuen „Sextaner“

Wir nehmen am Digitalpakt Schule teil.

ARCHIVE
Wir sind Europaschule!

Wir sind eine Europaschule

Wir sind eine Schule ohne Rassismus und mit Courage

SoR-SmC

Wir sind ein G8GTS-Gymnasium!

Wir sind ein G8GTS-Gymnasium

Wir stehen im Trialog der Kulturen.

Wir sind eine Schule im Trialog der Kulturen

Wir haben einen aktiven Schulsanitätsdienst.

Wir bilden Schüler für den Schulsanitätsdienst aus.

Bei uns kann man ein FSJ absolvieren.

Wir kooperieren mit dem Kulturbüro Rheinland-Pfalz

Wir nehmen am Erasmus+ Programm der Europäischen Union teil.

Wir nehmen am ERASMUS Schulprojekt teil.