Plakate, Kerzen, Steinelegen: Die Schulgemeinschaft des Gymnasiums Traben-Trarbach gedachte am Jahrestag der Reichspogromnacht allen, die im Rahmen der Verfolgungen durch die Nationalsozialist:innen zu Opfern wurden, insbesondere der jüdischen Abiturienten des Gymnasiums Traben-Trarbach ab 1900.

Deshalb legte die SOR-AG (Schule ohne Rassismus) in einer feierlichen Zeremonie Steine mit Namen dieser Abiturientinnen und Abiturienten an einem Davidsstern aus Kerzen nieder. Außerdem legte die gesamte Schulgemeinschaft eine Schweigeminute ein, um die Toten zu ehren und in Stille Anteil an ihrem Schicksal zu nehmen. 

In einer kurzen Ansprache erläuterte die SOR-AG die historischen Hintergründe dieses Gedenkens. Darin heißt es:

„In Deutschland fand in der Nacht vom 9. auf den 10. Dezember die sogenannte Reichspogromnacht statt. In dieser Nacht begannen im nationalsozialistischen Deutschland direkte und gezielte Gewaltaktionen gegen die jüdische Bevölkerung. Solche gewalttätigen Verfolgungen, die sich gegen Minderheiten in einem Staat richten, bezeichnet man als „Pogrome“. Das Wort kommt aus dem Russischen und bedeutet „Verwüstung“, „Unwetter“.

Der 9.11.1938 war der Beginn der systematischen Verfolgung und Vernichtung des europäischen Judentums, der Anfang der Shoah. In dieser Reichspogromnacht wurden jüdische Geschäfte geplündert und zerstört, Synagogen wurden niedergebrannt. Die Polizei griff nicht ein, nur wenige Menschen trauten sich, ihren jüdischen Mitbürger:innen zu helfen. In dieser Nacht starben in Deutschland mehr als tausend Juden und Jüdinnen.
30.000 Menschen wurden verhaftet und verschleppt.

Das passierte auch in Traben-Trarbach und in anderen Orten an der Mosel.“

 

 

Tags:

Comments are closed

KATEGORIEN
LINKS

Lernplattform „Moodle“ Gymnasium Traben-Trarbach

 

Essen bestellen!

Schließfach mieten!

INFORMATIONEN

Aktueller Schulflyer für unsere neuen „Sextaner“

Wir nehmen am Digitalpakt Schule teil.

ARCHIVE
Wir sind Europaschule!

Wir sind eine Europaschule

Wir sind eine „Nachhaltige Schule“!
Wir sind eine Schule ohne Rassismus und mit Courage

SoR-SmC

Wir sind ein G8GTS-Gymnasium!

Wir sind ein G8GTS-Gymnasium

Wir stehen im Trialog der Kulturen.

Wir sind eine Schule im Trialog der Kulturen

Wir haben einen aktiven Schulsanitätsdienst.

Wir bilden Schüler für den Schulsanitätsdienst aus.

Bei uns kann man ein FSJ absolvieren.

Wir kooperieren mit dem Kulturbüro Rheinland-Pfalz

Wir nehmen am Erasmus+ Programm der Europäischen Union teil.

Wir nehmen am ERASMUS Schulprojekt teil.