Miteinander statt gegeneinander

Der Dienstagabendsport ist im Sportangebot des Gymnasiums inzwischen fest etabliert. Seit Jahren treffen sich Schüler der LKs, Ehemalige und Lehrer, um gemeinsam Sport zu treiben. So herrschte auch am vergangenen Dienstagabend ab 20.00 Uhr ein reges Treiben in der Sporthalle.

Etwa 30 Schüler waren gekommen, um für zwei Stunden zu entspannen und Volleyball zu spielen. Außer den Schülern der beiden Sport-LKs, welche die Abende regelmäßig als zusätzliche Trainingszeit nutzen, hatten wieder einmal mehrere Ehemalige den Weg in ihre alte Schule gefunden. Erstmals dabei waren Schüler der Klasse 9, die gerade im Unterricht das Volleyballspielen thematisieren. Sie wurden von den fortgeschrittenen Spielern wie üblich herzlich begrüßt und problemlos in das Spiel integriert.

Schnell merkten sie, dass sie an diesem Abend im Spiel mit den Älteren deutlich mehr gefordert sind als im Unterricht. Aber dank der freundlichen Aufnahme und der guten Tipps der LK-Schüler fanden sie gut ins Spiel, waren begeistert und motiviert bei der Sache und genossen die entspannte Atmosphäre. Nun hoffen sie, dass im kommenden Jahr wieder ein Sport-LK am Gymnasium eingerichtet werden kann, damit sie ihr Spiel weiter perfektionieren und noch viele gemeinsame Sportabende an ihrer Schule verbringen können.

Dann kommen hoffentlich auch die LK-Schüler der jetzigen MSS 3 als „Ehemalige“ hin und wieder vorbei, um Verbundenheit mit ihrer Schule zu zeigen und diese schöne Tradition fortzusetzen!

M. Herder

Nach der Tour ist vor der Tour – Sichtungsfahrt bei Nieselregen

Traben, 19.10.2019 Zu einer ersten Trainingsfahrt zur Vorbereitung auf die Tour d´Europe trafen sich am Samstagmorgen radsportinteressierte Schüler des Gymnasiums Traben-Trarbach.
Windig und feucht ist es, als sich die Schüler am Alten Bahnhof in Traben-Trarbach mit ihren Rädern versammeln. Für die Schüler, die schon im letzten Jahr dabei waren, ist das nichts Neues.
„Nach der Tour ist vor der Tour – Sichtungsfahrt bei Nieselregen“ weiterlesen

Hitzefrei? – Nicht auf dem Rad!

Trier, 29.06.2019 Mit einem großartigen Empfang endete die 21. Fairplay-Tour d´Europe am Samstag nach 860 Kilometern bei der Lebenshilfe in Trier.
Die Schlussetappe der 21. Fairplay Tour der Großregion führte die Teilnehmer von Bitburg über Echternach nach Trier. Hier wurden sie anlässlich des Jubiläumsfestes der Lebenshilfe mit Trommelwirbel und Applaus der Festbesucher empfangen und anschließend bestens verpflegt. „Hitzefrei? – Nicht auf dem Rad!“ weiterlesen

Fair Play Tour und LebensLäufe am Gymnasium Traben-Trarbach

Hilf anderen, dann hilfst du dir selbst!“

In einer Woche 800 Kilometer mit dem Fahrrad durch vier Länder der Großregion – das ist eine echte sportliche Höchstleistung und macht die Tour d´Europe für die Teilnehmer zu einem unvergesslichen Erlebnis. Jedes Jahr treffen sich zum Ende des Schuljahres ca. 300 Schülerinnen und Schüler aus 40 Schulen, um sich dieser Herausforderung zu stellen und mit ihrer Solidaritätsfahrt einen aktiven Beitrag zur Völkerverständigung, zur Festigung der europäischen Idee, zur Verbreitung des Fair Play-Ideals und zur Unterstützung der Afrikahilfe zu leisten. „Fair Play Tour und LebensLäufe am Gymnasium Traben-Trarbach“ weiterlesen

Sport statt Fernsehen und PC – Die Schüler der Klasse 5 b gestalten einen bunten Sportabend mit ihren Klassenpatinnen

Wer geht schon freiwillig in die Schule? Und dann noch an einem Samstagabend?
Alle Schüler und Schülerinnen der 5 b – oder zumindest fast alle, denn eine der sportlichsten Schülerinnen ist an diesem Abend leider verhindert.

„Sport statt Fernsehen und PC – Die Schüler der Klasse 5 b gestalten einen bunten Sportabend mit ihren Klassenpatinnen“ weiterlesen