Schon traditionell fahren die Fünftklässler des Gymnasiums Traben-Trarbach in der dritten Schulwoche ins Jugendhüttendorf nach Manderscheid. Dort erwartete die frisch gebackenen Gymnasiasten ein buntes und interessantes Programm. Neben dem Kennenlernen und dem sozialen Austausch in der Jahrgangsstufe und den Klassen war Aktion angesagt: Erst wurde das Gelände erkundet. Mit kleinen Hämmern bewaffnet gingen Lehrer und Schüler im Wald auf Fossiliensuche und einige wurden auch fündig. Dann wurden die Hütten bezogen und eingerichtet.

Auf dem Programm standen noch einige spannende Stunden im Maarmuseum Manderscheid, der Besuch einer Kerzenmanufaktur mit einem Workshop zum Herstellen einer Kerze aus Bienenwachs, ein Renn- und Geschicklichkeitsspiel, eine Wanderung zur Niederburg mit Nachtwanderung und Geschichtenerzählen, Eisessen, Methodentraining und vieles mehr, sodass für jede Schülerin und jeden Schüler etwas dabei war.  Betreut wurde die abenteuerliche Fahrt von den Klassenleitern Felix Warmuth und Nicole Ingrillini, der FSJlerin Merle Loosen, der Referendarin Luisa Lebenstedt, dem Sozialarbeiter Florian Fischer und nicht zuletzt von Schulhund Pumuckl.

Tags:

Comments are closed

KATEGORIEN
LINKS

Lernplattform „Moodle“ Gymnasium Traben-Trarbach

 

Essen bestellen!

Schließfach mieten!

INFORMATIONEN

Aktueller Schulflyer für unsere neuen „Sextaner“

Wir nehmen am Digitalpakt Schule teil.

ARCHIVE
Wir sind Europaschule!

Wir sind eine Europaschule

Wir sind eine „Nachhaltige Schule“!
Wir sind eine Schule ohne Rassismus und mit Courage

SoR-SmC

Wir sind ein G8GTS-Gymnasium!

Wir sind ein G8GTS-Gymnasium

Wir stehen im Trialog der Kulturen.

Wir sind eine Schule im Trialog der Kulturen

Wir haben einen aktiven Schulsanitätsdienst.

Wir bilden Schüler für den Schulsanitätsdienst aus.

Bei uns kann man ein FSJ absolvieren.

Wir kooperieren mit dem Kulturbüro Rheinland-Pfalz

Wir nehmen am Erasmus+ Programm der Europäischen Union teil.

Wir nehmen am ERASMUS Schulprojekt teil.