Auf dem Parkplatz hört man intensives Hämmern und Sägen, aus einem Fenster wummern Bässe und Regler werden anscheinend willkürlich verschoben, der Duft von geschmolzener Schokolade verbreitet sich im Flur und plötzlich ist vom Schulhof rhythmisches Trommeln zu hören  – ja Sie lesen richtig: vom Schulhof, denn diese Impressionen sind an den Projekttagen des Gymnasium Traben-Trarbach eingefangen! In der letzten Schulwoche hatten die Schülerinnen und Schüler des Moselgymnasiums die Chance, sich vier Tage lang intensiv einem Projekt oder Thema zu widmen, das sie interessiert: Die einen nutzten die Zeit, um sich beim Ruanda-Projekt mit nachhaltigem Tourismus, Bananenbrot backen und einem Trommelworkshop auseinanderzusetzen, andere entwickelten ein Theaterstück weiter und wieder andere stellten Pralinen her oder beschäftigten sich mit dem Upcycling von alten Möbeln oder Kleidung.

„Vielfalt war Motto bei diesen Projekttagen und so war für jeden etwas dabei“, konstatiert Studiendirektorin Inga Desch, die für die Organisation der Projekttage verantwortlich war. „Natürlich nutzten wir diese intensive Zeit auch, um unsere 450jähriges Schuljubiläum im nächsten Jahr weiter vorzubereiten und uns dem Thema ‚nachhaltige Schule‘ zu widmen.“ So seien Projekte zur Jubiläumsschrift und zur Schulgeschichte genauso Teil des Programms gewesen wie Projekte zum Bau von Insektenhotels, zur Energienutzung an der Schule, zu nachhaltiger Ernährung und zum Thema „Wald erleben“, berichtet Desch. Außerdem wurde neben vielen anderen Projekten intensiv am Schulgarten weiter gearbeitet,  Kurzfilme zum Thema „grüne Schule“ gedreht  und eine kleine Zeitschrift erstellt, in der auch Schulhund Pumuckl vieles über Nachhaltigkeit erfahren kann.

Weitere Projekte aus dem umfangreichen Projektangebot waren:

Latein kreativ, Fassadengestaltung, Stadtplan mit Stationen der Schule, Schulkleidung am GymTT? – Corporate Identity, digitale Begrüßungsbroschüre, Caboona!  Bereit für Rhythmus?, Rudern, Fake News (selbst gemacht), Glückwunschkarten und Puzzle selbst gestalten – Corporate Identity, Fotographie im Fokus, Streitschlichtung, Biografien, Lern-Apps entwickeln, Kunststückchen gemacht aus nichts, Bauerndiplom (Schach).

Die Schülerinnen und Schüler des G8-Gymnasiums konnten also aus dem umfangreichen Programm auswählen und nach Herzenslust ausprobieren, sodass sie mit vielfältigen, neuen Eindrücken in die Sommerferien starteten.

Categories:

Tags:

Comments are closed

KATEGORIEN
LINKS

Lernplattform „Moodle“ Gymnasium Traben-Trarbach

 

Essen bestellen!

Schließfach mieten!

INFORMATIONEN

Aktueller Schulflyer für unsere neuen „Sextaner“

Wir nehmen am Digitalpakt Schule teil.

ARCHIVE
Wir sind Europaschule!

Wir sind eine Europaschule

Wir sind eine Schule ohne Rassismus und mit Courage

SoR-SmC

Wir sind ein G8GTS-Gymnasium!

Wir sind ein G8GTS-Gymnasium

Wir stehen im Trialog der Kulturen.

Wir sind eine Schule im Trialog der Kulturen

Wir haben einen aktiven Schulsanitätsdienst.

Wir bilden Schüler für den Schulsanitätsdienst aus.

Bei uns kann man ein FSJ absolvieren.

Wir kooperieren mit dem Kulturbüro Rheinland-Pfalz

Wir nehmen am Erasmus+ Programm der Europäischen Union teil.

Wir nehmen am ERASMUS Schulprojekt teil.